Donnerstag, Mai 24, 2018
Startseite / Pokerbücher / The Theory of Poker

The Theory of Poker

The-Theory-of-PokerEines der beliebtesten Poker-Bücher von David Sklansky ist „The Theory of Poker„. Manche Leute nennen es „Enzyklopädie“ oder „Bibel“ des Pokers. Dieses Buch wird Ihnen helfen zu erkennen, was in bestimmten Situationen besondere Aufmerksamkeit wert ist, wenn Sie Poker spielen, bevor Sie die Entscheidungen treffen. Der Autor erklärt das Spiel anhand von Schritt-für-Schritt-Anleitungen: Preflop, Setzrunden, Bluff und so weiter.

„The Theory of Poker“ von David Sklansky wird nicht nur für diejenigen nützlich sein, die Texas Hold’em spielen. Das Buch beschreibt auch vier Arten von Poker: 7-Card Stud, 5-Karten Draw Poker, Lowball Draw Poker und Razz. Der Autor beschreibt kurz die einzelnen Spiele, damit der Leser sie kennenlernen kann. Am Ende des Buches gibt es ein Glossar, das die Bedeutung der Wörter beschreibt, die den neuen Spielern vielleicht unbekannt sind – Flop, Board, Backdoor Flush und andere. Außerdem gibt Sklansky einige neue Begriffe an: effektive Quoten, implizite Quoten, umgekehrte implizite Quoten.

Mit Hilfe des Buches „The The Theory of Poker“ können neue Spieler die Regeln des Pokers kennenlernen. „Die Theorie des Pokers“ wird auch für diejenigen nützlich sein, die bereits einige Pokerbegriffe und Strategien kennen und professionelle Spieler werden wollen.

Davids Schreibkarriere begann mit der Zusammenarbeit mit Roger Dionni beim Schreiben des Buches „Winning in poker“. Danach schrieb er und war Co-Autor von 12 weiteren Büchern wie z.b Small Stakes Hold’em über Poker.

  • Sprache: Deutsch
  • Zielgruppe: Geeignet für eine große Anzahl von Spielen
  • Autoren: David Sklansky
  • Umfang: 287 Seiten
  • Format: 22,1/15,2/2,4 cm
  • Auflage: 1. Auflage
Web
Analytics